21762 Otterndorf
Marktstraße 10
Tel.++ (0)4751-979999
Fax ++ (0)4751-979997
museum@mgk-otterndorf.de

MarkusWirthmann

Tracht & Habitus (Remix)

17.08.2014 – 26.10.2014

Markus Wirthmann ist ein Künstler, der seine Arbeiten aus ephemeren und amorphen Materialien entwickelt. Wasser, Sand, Licht und Luftfinden sich in technischen Experimenten, welche naturwissenschaftlicheProzesse als ästhetisches Mittel einbinden. Während die materiellen Rahmenbedingungen vom Künstler gesetzt werden, bleibt die Hervorbringung der Form gewöhnlich maschinellen Vorrichtungen überlassen. Sie reproduzieren Phänomene, die dem Anschein nach natürliche sind, bilden etwa die Erzeugung von Sanddünen oder einer Sonnenfinsternis nach. Diese Vorrichtungen und die Werke, die durch sie hervorgebracht werden, sind in zahlreichen Ausstellungen des Künstlers nebeneinander zu sehen. Durch diese Kombination meidet der Künstler eindeutige metaphysische oder poetische Zuschreibungen. Stattdessen ist Wirthmanns skulpturale Arbeit in einem ständigen Fluss, aus dem immer wieder ein Bild gerinnt, das die Bedingungen seiner eigenen Entstehung offenbart.
Craig Campbell, Amherst, Mai 2014